Mūsų internetinis knygynas nestabdo savo veiklos karantino metu ir priima užsakymus 24/7. Visi užsakymai pristatomi įprasta tvarka.

Handbuch Mehrsprachigkeit [Kietas viršelis]

Edited by , Edited by
  • Formatas: Hardback, 600 pages, aukštis x plotis: 240x170 mm
  • Serija: Handbucher Sprachwissen (Hsw) 22
  • Išleidimo metai: 25-Mar-2021
  • Leidėjas: de Gruyter
  • ISBN-10: 3110620162
  • ISBN-13: 9783110620160
Kitos knygos pagal šią temą:
  • Formatas: Hardback, 600 pages, aukštis x plotis: 240x170 mm
  • Serija: Handbucher Sprachwissen (Hsw) 22
  • Išleidimo metai: 25-Mar-2021
  • Leidėjas: de Gruyter
  • ISBN-10: 3110620162
  • ISBN-13: 9783110620160
Kitos knygos pagal šią temą:
Die Handbuchreihe vermittelt Wissen über sprachliche Zusammenhänge in prägnanter Form. Dabei geht sie von den sprachlichen Phänomenen selbst aus, nicht von linguistischen Teildisziplinen. Neben systematischen Beschreibungen von Laut und Gebärde bis zum Diskurs werden historische, soziale und multimodale Konstellationen von Sprache behandelt, auch ihre Stellung in zentralen Wissensdomänen und Handlungsfeldern der Gesellschaft.

Das Kulturphänomen Mehrsprachigkeit hat sich in den letzten Jahren wie kaum ein anderes Thema in den Brennpunkt sowohl der Öffentlichkeit als auch der Forschung katapultiert. Fundierte Grundlagenwerke dazu liegen bislang eher nur auf Englisch und mit Schwerpunkt auf Konstellationen bezüglich der englischen Sprache vor.Das Handbuch Mehrsprachigkeit legt den aktuellen Wissensstand über zentrale Aspekte des Gegenstandsbereichs auf Deutsch und mit besonderem Blick auf Sprachsituationen des Deutschen dar: Es bietet einen umfassenden und linguistisch fundierten, dabei jedoch interdisziplinären Überblick über primäre Grundbegriffe, theoretische Perspektiven, charakteristische Forschungsmethoden sowie wesentliche Themen- und Manifestationsfelder individueller, gesellschaftlicher und institutioneller Mehrsprachigkeit. In den einzelnen Großkapiteln - "Theoretische und methodische Aspekte", "Historische Gesichtspunkte", "Soziale und regionale Aspekte", "Erwerb von Mehrsprachigkeit", "Gestal

tung und Management von Mehrsprachigkeit" und "Domänen von Mehrsprachigkeit" - wird das aktuelle Panorama der einschlägigen Forschung vorwiegend unter soziolinguistischen, aber auch in psycho- und varationslinguistischen u.a. Gesichtspunkten systematisch erfasst und materialreich dokumentiert.

Csaba Földes, Universität Erfurt; Thorsten Roelcke, Technische Universität Berlin.

Csaba Földes, University of Erfurt, Germany; Thorsten Roelcke, Technical University of Berlin, Germany.